RSJ-Labelprinter - follow the QR-Code RSJ-Next Generation Label Printing System - makes workflow easier RSJ-Software, Company Logo

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen für die Lizenzierung der Standardsoftware der Firma RSJ Software GmbH, Industriestrasse 10, 82110 Germering.

Geltung der Bedingungen

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote zur Lizenzierung von Standardsoftware erfolgen ausschliesslich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

Von den nachstehenden Bedingungen abweichende oder zusätzliche Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich geschlossen wurden und ausdrücklich auf die abgeäerten Bedingungen Bezug nehmen.

Spätstens mit der Entgegennahme der Ware gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Endbenutzers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Lieferzeit

Ein Liefertermin ist nur dann verbindlich, wenn er schriftlich gesondert vereinbart wurde.

Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit von RSJ Software GmbH ist bei Verzugsschäden ausgeschlossen. Die gesetzlich zwingend vorgeschriebene Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit bleibt unberührt.

Schutz- und Urheberrechte

Das Programm darf auf oder im Zusammenhang mit nur jeweils einer Maschine benutzt werden. Soweit die Programme bearbeitet werden oder mit anderen Programmen verbunden werden, dürfen sie gleichfalls nur auf der einen Maschine benutzt werden.

Der Endbenutzer kann seine Nutzungsbefugnis in dem Umfang und mit den Beschränkungen der obigen Bestimmungen insgesamt auf einen Dritten übertragen. Auf diese Bedingungen ist der Dritte ausdrücklich hinzuweisen. Mit der Übertragung erlöschen alle Nutzungsrechte des Übertragenden, und zwar auch an Kopien, Bearbeitungen und Verbindungen.

Kopien dürfen - ohne Übernahme von Kosten oder Haftung durch RSJ Software GmbH - lediglich für Archivzwecke, als Ersatz oder zur Fehlersuche angefertigt werden. Sofern Originale einen auf Urheberrechtsschutz hinweisenden Vermerk tragen, ist dieser vom Endbenutzer auch auf Kopien anzubringen.

Verletzt der Endbenutzer Schutzrechte von RSJ Software GmbH, haftet er gemäss den gesetzlichen Vorschriften.

Jede Software, die von unseren Webservern heruntergeladen werden kann ("Software"), ist urheberrechtlich für die RSJ Software GmbH und/oder deren Lieferanten geschützt. Die Verwendung der Software unterliegt den Bestimmungen des Endbenutzer-Lizenzvertrages (sofern vorhanden), der der Software beiliegt oder in ihr enthalten ist ("Lizenzvertrag"). Endbenutzer/innen sind nur berechtigt, eine Software, zu der ein Lizenzvertrag gehört, zu installieren, wenn sie zuvor den Bestimmungen dieses Lizenzvertrages zustimmen.

Jegliche Zuwiderhandlung wird im grösstmöglichen Umfang verfolgt.

Haftung für Mängel

Beanstandungen wegen Sachmängeln, Falschlieferungen, Mengenabweichungen und wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich geltend zu machen. Der Endbenutzer ist verpflichtet, die Lieferung nach Eintreffen auf Falschlieferung bzw. Mengenabweichung zu überprüfen.

Zur Mängelbeseitigung hat der Endbenutzer dem Lieferer die nach billigem Ermessen erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren. Verweigert er diese, so ist der Lieferer von der Mängelhaftung befreit. Wenn der Lieferer eine ihm gestellte angemessene Nachfrist verstreichen lässt, ohne den Mangel zu beheben, oder wenn die Nachbesserung unmöglich ist oder vom Lieferer verweigert wird, so kann der Endbenutzer das Recht der Minderung geltend machen. Kommt zwischen Endbenutzer und Lieferer eine Einigung über die Minderung nicht zustande, so kann der Endbenutzer auch Wandlung verlangen.

Soweit in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, sind Schadenersatzansprüche jeder Art, insbesondere solche wegen Mangelfolgeschäden, unerlaubter Handlung, entgangenem Gewinn oder Schäden an aufgezeichneten Daten ausgeschlossen.

Die Haftung von RSJ Software GmbH ist unabhängig vom Rechtsgrund auf den kleineren der folgenden Beträge begrenzt:

  • EUR 10.000,-
  • den Auftragswert derjenigen Leistung, die den Schaden verursacht hat oder Gegenstand des Anspruchs ist oder in direkter Beziehung dazu steht.

In jedem Fall ist die Haftung auf den typischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die durch RSJ Software GmbH oder ihre Erfüllungsgehilfen vorsäzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind oder für Schäden wegen Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft.

Hinweise zur Testversion

Der Endbenutzer hat die Möglichkeit die Software vor Kauf 30 Tage lang unverbindlich und kostenlos zu testen. Durch die dem potentiellen Endbenutzer eingeräumte kostenlose Testmöglichkeit für ein Programm ist jede sonstige Rückgabe, z.B. aufgrund von "Nichtgefallen" o.- unbeschadet des FernAbsG und sonstiger Bestimmungen ausgeschlossen (siehe "Rückgabe von Software und Lizenzen").

Rückgabe von Software und Lizenzen

Gemäss Fernabsatzgesetz (FernAbsG) haben Endbenutzer z.B. bei Online-Bestellungen, Bestellungen per Telefon oder Fax grundsätzlich das Recht, eine Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung zu widerrufen bzw. die Ware zurückzugeben. Diese Frist beginnt mit dem Empfang der Lieferung. Hierbei wird im FernAbsG jedoch davon ausgegangen, dass auch Online zur Verfügung gestellte Software der Beschaffenheit nach nicht für eine Rücksendung geeignet ist. Entsiegelte Software wird ausdrücklich vom Widerrufsrecht ausgenommen. Für Bestellungen per Telefon, Fax, Post und/oder über unser Online-Bestellformular gilt deshalb zusätzlich als vereinbart: Sofern die dem Endbenutzer von uns aufgrund seiner Bestellung übersandte Lieferung geöffnet wurde und dem Endbenutzer somit seine persönliche(n) Registriernummer(n) bekannt geworden ist (sind) ("Entsiegelung"), ist eine Rückgabe gemäss FernAbsG grundsätzlich ausgeschlossen.

Mit einer Freischaltung erwirbt der Endbenutzer nicht das Softwareprodukt, sondern erhält eine persönliche Lizenz, die laut Fernabsatzgesetz "nach Kundenspezifikationen angefertigt" worden ist und somit von der Rückgabe ausgeschlossen ist. Ein Widerrufs- oder Rückgaberecht bzgl. unserer Programme besteht in diesen Fällen nur dann, wenn abweichend zur Testversion zugesicherte Eigenschaften nachweisbar in der Vollversion bzw. nach der Registrierung der Testversion in dieser fehlen, insofern also ein erheblicher Mangel vorhanden wäre, der für den Endbenutzer als Tester der Testversion infolge der dort vorhandenen Einschränkungen zuvor definitiv nicht erkennbar war. Auch in diesem Fall ist der Zeitraum für eine Rückgabe, beginnend mit dem Tage des Erhalts der Lieferung, auf 14 Tage begrenzt.

Durch die dem potentiellen Endbenutzer eingeräumte kostenlose Testmöglichkeit für ein Programm ist jede sonstige Rückgabe, z.B. aufgrund von "Nichtgefallen" o.-. unbeschadet des FernAbsG und sonstiger Bestimmungen ausgeschlossen.

Zahlung

Rechnungen sind sofort bei Erhalt der Ware ohne Abzug fällig, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei Überschreitung einer eventuell vereinbarten Zahlungsfrist sind Verbindlichkeiten mit 14% p.a. zu verzinsen. Gegen Forderungen der RSJ Software GmbH kann nur mit solchen Forderungen aufgerechnet werden, die rechtskräftig festgestellt oder nicht bestritten sind. Zurückbehaltungsrechte des Endbenutzers sind ausgeschlossen.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der RSJ Software GmbH.

Der Endbenutzer erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden.

© Copyright 2011-2016 by RSJ Software GmbH Stockdorf. All rights reserved. - Version:1.11.0034